Trauer:

 

Baruch ist nicht mehr bei uns.

 

Er ist am Dienstag über die Regenbogenbrücke gegangen.

Der schreckliche Tumor hat ihn und uns besiegt.

Er ist nun bestimmt bei seiner Mummy Safara, jenseits der Bridge, im Land ohne Kummer und Schmerz.

 

Die Stille und Leere bei uns ist schrecklich.

 

Danke an Alle, die  in dieser Situation an uns gedacht haben.

Der Schmerz sitzt sehr tief.

 

Vera und Peter